Dein Lieblingsrucksack von Deuter schwächelt? Wir reparieren ihn!

Was tun, wenn dein bester Freund in die Jahre kommt?

Er ist wie ein guter Freund für dich: Du hast mit ihm gelacht, geweint, warst in fremden Ländern und auf unvergesslichen Gipfeln unterwegs. Du kannst dich immer auf ihn verlassen. Du hast mit deinem Rucksack von Deuter schon viel erlebt. Doch so langsam kommt er in die Jahre und fängt an zu schwächeln? Keine Sorge! Denn Deuter bietet dir für deinen treuen Wegbegleiter einen lebenslangen Reparaturservice an. Unser Handeln wird von unserer Verantwortung gegenüber unserer Umwelt geprägt – daher möchten wir den Produktlebenszyklus von jedem Rucksack so lange wie möglich machen.

Unser Reparaturservice rettet deinen Rucksack

Eugen und Özlem reparieren schon seit vielen Jahren Deuter Rucksäcke, Taschen und erfüllen nebenbei auch ganz individuelle Wünsche der Kunden – oder sollte man besser sagen Tiere? Hin und wieder stoßen sie auf Überraschungen. Welche das sind, erzählen sie dir in einem kurzen Interview selbst.

Mit größter Konzentration werden eure Lieblingsstücke bei uns wieder repariert.

Wie viele Rucksäcke reparierst du im Schnitt pro Tag?

Özlem/Eugen: Wir reparieren ungefähr 30 Rucksäcke pro Tag. Es hängt allerdings davon ab, was zu reparieren ist. Reißverschlüsse dauern oft am längsten – ca. 30 Minuten. Aber auch der Tausch eines Rahmens bei einer Kid Komfort Kindertrage ist relativ zeitaufwändig.

Wie lange dauert es, bis du einen Rucksack repariert hast?

Özlem: Das hängt davon ab, was gemacht werden muss. Zurzeit habe ich einen Rucksack auf dem Tisch liegen, bei dem ich zwei Reißverschlüsse neu einnähen und Flicken anbringen muss. Das dauert dann etwas länger – ca. eine Stunde.

Für das Einnähen von einem neuen Reißverschluss benötigt Özlem ungefähr eine halbe Stunde.

Wie lange machst du das schon? Was gefällt dir an dem Job?

Özlem: Ich arbeite schon seit über zehn Jahren bei Deuter. Nach einigen Jahren habe ich eine Umschulung zur Schneiderin gemacht. Jetzt bin ich schon seit vier Jahren im Reparaturservice tätig. Toll ist, dass es immer etwas Neues gibt. Allein durch die neuen Produkte kommen auch immer neue Aufgaben auf uns zu.

Eugen: Für jedes Jahr, dass ich hier arbeite verwahre ich einen Katalog von Deuter auf. Jetzt habe ich schon 11 Kataloge in meiner Sammlung. Immer wieder kommen neue Herausforderungen auf uns zu. Die neuen Produkte erfordern häufig neue Problemlösungen.

Früher habe ich für die Ballonfabrik in Augsburg gearbeitet. Ich habe schwere Zelte – bis zu 200 Kilogramm – genäht, Kleidung für die Bundeswehr oder auch U-Boot Rettungsanzüge. Bei Deuter bekommen wir auch immer wieder individuelle Aufträge – das finde ich total spannend. Am schönsten ist es den Kunden zufriedenzustellen und ein positives Feedback zu einer Reparatur zu erhalten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Was meinst du mit individuellen Aufträgen, Eugen?

Eugen: Ich habe zum Beispiel einen Futura Wanderrucksack für einen körperlich behinderten Mann maßgeschneidert. Durch die Behinderung hatte er eine leichte Schiefstellung im Oberkörper. Ich habe ihn vermessen und den Rucksack dann passend gemacht.
Dabei handelt es sich um individuelle Aufträge oder Sponsorenprojekte.

Ich habe aber auch schon Rucksäcke an Hunderücken angepasst. Manche Kunden wollten auch ihren Hund sicher und komfortabel im Rucksack oder in der Reisetasche transportieren. Dann habe ich zusammen mit dem Herrchen nach einer individuellen Lösung gesucht und dem Hund ein mobiles Körbchen gezaubert.

Hast du etwas auf dem Herzen, dass du unseren Kunden mit auf den Weg geben möchtest?

Özlem: Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr euren Rucksack gereinigt (bitte nicht in der Waschmaschine waschen) und entleert zu uns schickt. Denn es gab auch schon ein paar Überraschungen für uns, wie vergessene Unterwäsche oder Hygieneartikel (Özlem lacht).

Eugen: Es wäre schön, wenn Kunden, die bereits vom Reparaturservice profitiert haben, uns an andere Kunden weiterempfehlen. Viele wissen gar nicht, dass wir einen Reparaturservice im Haus haben, der deinen besten Freund wieder in Form bringt.

Das solltest du vor der Reparatur beachten:

Wir tun unser möglichstes jeden Rucksack optimal wiederherzustellen. Manchmal kommt es vor, dass Kunden denken, sie bekommen ein neues Produkt bzw. eines, das wie neu aussieht zurück. Bei Reparaturen ist das in einigen Fällen nicht möglich – die Funktion stellen wir jedoch in jedem Fall sicher. Außerdem bitten wir euch auch etwas Geduld mit der Reparatur zu haben – besonders nach den Ferien oder wenn die ersten Wandertouren wieder starten bekommen wir üblicherweise mehr Anfragen, das dauert dann einfach etwas länger.

Ein Tipp von uns: 
Besser ist es, seine Ausrüstung in der kalten Jahreszeit zu prüfen – v.a. wenn erstmal keine Tour geplant ist und kein Zeitdruck herrscht.

Du hast noch Fragen zum Reparaturservice?
Hier haben wir die wichtigsten Informationen für dich gesammelt.

Eugen findet für (fast ;)) alle Reparaturen eine kreative Lösung!